1. Herren: SSV Gartenstadt - TV Oppum II 25:17 (14:6)


Im zweiten Heimspiel der Saison war der Aufsteiger aus Oppum zu Gast in der BKU.

 Mit Florian Ricks und Marcus Hönniger hat Oppum zwei Gartenstädter in den Reihen, die letzte Saison noch das lila Trikot getragen haben. Somit war für dieses Match noch ein bisschen mehr Brisanz gesorgt. Spannend war es nun aber nicht wirklich. Über ein 6:1 und 10:4 bis zum 14:6 Pausenstand lagen die SSV Herren immer in Front. Die Abwehr stand sicher und Christian Kirchholtes im Tor war ein souveräner Rückhalt. Allerdings waren Oppums Offensivbemühungen durchschaubar und nicht immer durchdacht. Die vorhandenen individuellen Stärken der oppumer Akteure konnten diese nicht abrufen. Zu bemängeln ist allerdings wieder, dass der SSV im Angriff zu häufig zu hektisch agiert und zu leicht Bälle wegschenkt. In Halbzeit II kam Oppum zwar besser eingestellt aus der Kabine, konnte aber stets auf Distanz gehalten werden. Letztendlich ist das 25:17 Endergebnis keine Glanzleistung, denn mehr ein solider Arbeitssieg. Kommendes Wochenende, Samstag 19:30 Uhr, gastieren die SSV Herren in Vorst. Ein Auswärtssieg dort und man würde mit 8:0 Punkten in die Herbstpause gehen. (Axel Arend)

 SSV: J. Kirchholtes (TW), C. Kirchholtes (TW), M. Kirchholtes (6), Bajdacz (8), Freitag (2), Baumanns (5), Büchner (2), Kisters, Emde (2), Kutschker, Engels, C. Schmitz